So einfach ist der Weg zum barrierefreien WC mit Dr. Weigl & Partner

Kostenlos beraten lassen

Auf Basis Ihrer individuellen Bedürfnisse vergleichen wir bundesweite und regionale Anbieter für den WC-Umbau.

Detaillierter Anbietervergleich und bis zu 30% sparen

Wir finden den Anbieter, der in Sachen Qualität und Kosten überzeugt. Durch unseren detaillierten Vergleich sparen Sie bis zu 30% der Kosten des Umbaus ein.

Das optimale Angebot erhalten und von € 4.000 Förderung profitieren

Mit unserer Beratung erhalten Sie ein optimales Angebot. Profitieren Sie zusätzlich von bis zu € 4.000 an Zuschüssen von der Pflegekasse.

Professionelle Beratung anfordern

Warum Sie sich beim WC-Umbau bzw. barrierefreien WC von uns unterstützen lassen sollten

Selbstständig vorgehen

  • Kostenrisiko 1: hoch. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie die Umbaumaßnahmen nicht fachgerecht durchführen können.

  • Kostenrisiko 2: hoch. Unter Umständen versäumen Sie, die Fördermöglichkeit in Höhe von € 4.000 richtig zu beantragen.

  • Zeitaufwand: sehr hoch.

  • Stressfaktor: sehr hoch.

Von Dr. Weigl & Partner beraten lassen

  • Kostenrisiko 1: gering. Durch unsere Vergleichsangebote sparen Sie bis zu 30% der Kosten ein. Wir wissen, worauf es bei einem barrierefreien Badezimmer wirklich ankommt.

  • Kostenrisiko 2: gering. Wir unterstützen Sie kompetent, damit Sie Zuschüsse in Höhe von bis zu € 4.000 erhalten.

  • Zeitaufwand: gering. Wir kümmern uns.

  • Stressfaktor: gering. Unsere Pflegexperten stehen Ihnen mit Kompetenz und Ihrer Erfahrung zur Seite.

Sparen Sie Zeit, Geld und stellen sie sicher, dass Sie ein barrierefreies WC zum besten Preis erhalten.

Unverbindlich beraten lassen

Handwerksbetriebe kontaktieren

  • Kostenrisiko 1: hoch. Sie erhalten unter Umständen nicht das beste Angebot.

  • Kostenrisiko 2: hoch. Unserer Erfahrung nach bieten viele Handwerksbetriebe keine direkte Unterstützung bei den Fördermöglichkeiten an. Häufig werden Anträge falsch gestellt und der Zuschuss geht verloren.

  • Zeitaufwand: anbieterabhängig, aber eher hoch.

  • Stressfaktor: anbieterabhängig, aber eher hoch.