Rollstuhl

Pflege und Pflegegrad bei einem Leben im Rollstuhl Das Leben im Rollstuhl stellt Betroffene und ihre Angehörigen vor enorme Herausforderungen. Umso wichtiger sind verlässliche Informationen darüber, was von Kranken- und [...]

Pflegestufen

Die Pflegestufen - 0,1 ,2 ,3 und 3 Härtefall Pflegestufe 0 // Pflegestufe 1 // Pflegestufe 2 // Pflegestufe 3 // Pflegestufe 3 Härtefall Bis Ende 2016 wurde Pflegebedürftigkeit in [...]

FAQs

Sie haben Fragen zu den vielfältigen Bereichen der Pflege? Dann nutzen Sie unsere Dr.Weigl & Partner FAQs! Wir haben die wichtigsten Fragen unserer Kunden und aus dem Internet zusammengeführt und bieten [...]

Pflegetagebuch

Pflegetagebuch Ein Pflegetagebuch dient dazu, den Pflegeaufwand, der tagtäglich für eine pflegebedürftige Person bewältigt werden muss, detailliert festzuhalten. Es erhöht die Chancen, den korrekten Pflegegrad und die entsprechenden Leistungen bewilligt [...]

Pflegezeitbemessung

Pflegezeitbemessung Die Pflegezeitbemessung war bis Anfang 2017 die Grundlage für die Bewilligung einer Pflegestufe. Die Gutachter des MDK stellten fest, wie viel Zeit für die tägliche Pflege eines pflegebedürftigen Angehörigen am [...]

Pflegeversicherung abgelehnt

Pflegeversicherung abgelehnt Wer Leistungen der Pflegeversicherung beantragt, bekommt nicht immer einen positiven Bescheid. Wir geben Ihnen wichtige Hinweise, wie Sie am besten auf eine Ablehnung Ihres Pflegegrad-Antrags reagieren. [...]

Pflegegrad Einstufung widersprechen Oftmals wird ein Antrag auf Pflegebedürftigkeit im Hinblick auf einen Pflegegrad zunächst abgelehnt. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie Sie mit einem Widerspruch doch noch den Ihnen [...]

Die Pflegeversicherung

Pflegeversicherung für Pflegegrade Die Pflegeversicherung stellt finanzielle Hilfen für Pflegebedürftige bereit und regelt, welche Leistungen im Pflegefall in Anspruch genommen werden können. [...]

Pflegegrad abgelehnt

Pflegegrad abgelehnt Bevor ein Versicherungsnehmer, der im Alltag regelmäßig, d. h. in den meisten Fällen täglich, auf Hilfe angewiesen ist, ein Pflegegeld oder Pflegesachleistungen erhalten kann, muss sein Grad der [...]

Kontakt

Sichern Sie sich kostenlos und unverbindlich Ihre Erstberatung durch einen Experten:

Rufen Sie uns an

0211 – 97 17 77 26

Oder schreiben Sie

anfrage@drweiglundpartner.de